Kontakt
Kiefer­orthopädie

Kiefer­orthopädie

Die Kieferorthopädie beschäftigt sich mit Kiefer- und Zahnfehlstellungen, ihrer Diagnose und der Therapie.

Kiefer­orthopädie

Sie stellt einen wichtigen Teil der Arbeit von Dr. Prölß M.Sc., M.Sc., M.Sc. dar, der seit Abschluss seiner Fortbildung 1984 kieferorthopädische Diagnosen und Behandlungen durchführt. Zusätzlich hat er ein Masterstudium in Kieferorthopädie an der österreichischen Krems-Universität absolviert, das er 2006 mit dem Titel Master of Science Kieferorthopädie erfolgreich abgeschlossen hat.

Die Zähne lassen sich häufig nur sehr schwer reinigen, wenn sie gegeneinander verschoben sind. Es entstehen kleine Nischen, die die Zahnbürste nicht mehr erreicht und in denen sich Zahnbeläge festsetzen können. In diesen Zwischenräumen können im Laufe der Zeit Karies und Zahnfleischentzündungen entstehen.

Zahn- und Kieferfehlstellungen können darüber hinaus zu Funktionsstörungen führen, z. B. zu einer übermäßigen Abnutzung der Kiefergelenke, Schmerzen in den Kiefergelenken, Kopf- und Rückenbeschwerden sowie Zähneknirschen. Außerdem stehen die Kiefergelenke mit der Wirbelsäule und dem Becken in Verbindung: Kiefergelenksfehlstellungen treten häufig gemeinsam mit Haltungsschäden wie einem Beckenschiefstand auf.

Die Ursachen für Kiefer- und Zahnfehlstellungen sind vielfältig. Falls bei Ihnen selbst eine Zahnspange notwendig war, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass sich die Zähne Ihres Kindes ebenfalls nicht korrekt anordnen werden.

Oft spielt allerdings der vorzeitige Verlust der Milchzähne eine Rolle, da diese eine wichtige Platzhalterfunktion für die bleibenden Zähne erfüllen. Daher sollten Sie schon Ihrem kleinen Kind die richtige Zahnpflege beibringen und mit ihm zu regelmäßigen Vorsorgeterminen in die Praxis kommen.

Sind Behandlungen im Erwachsenenalter möglich?

Heute muss niemand mehr unter einer Zahnfehlstellung leiden. Für Erwachsene die aus ästhetischen oder funktionellen Gründen ihre Zähne korrigieren lassen möchten, bieten wir u. a. die Behandlung mit einer „unsichtbaren“ Zahnspange an.

Auf den folgenden Unterseiten erfahren Sie Details zur kieferorthopädischen Behandlung in unserer Zahnarztpraxis in Weiden.