Kontakt
Praxis

Digitales Röntgen

Wir setzen das digitale Röntgen ein, dessen Strahlenbelastung deutlich geringer ist als beim gängigen analogen Röntgengerät. Ein weiterer Vorteil ist, dass wir Ihr Röntgenbild sofort auf dem Computerbildschirm sehen und das Bild nicht erst entwickelt werden muss.

Unsere Praxis ist digital vernetzt, so dass wir die Aufnahme sofort nach dem Röntgen gemeinsam anschauen können. Das ermöglicht eine schnelle Diagnose.

Dabei können wir unterschiedliche Röntgenbilder erstellen:

  • Einzelbilder bzw. genaue Aufnahmen einzelner Zähne.
  • Übersichtsaufnahmen (Panoramaaufnahmen), die alle Zähne und die Kiefergelenke zeigen.
  • Fernröntgen-Seitenbilder, kurz FRS, auf denen der Oberkiefer, der Unterkiefer und die Zähne im Profil zu sehen sind. Letztere werden vor allem bei kieferorthopädischen Diagnosen eingesetzt.
  • Transtomographie-Aufnahmen zur Erstellung von Querschnittsbildern des Kiefers.

Mit der Digitalen Volumentomographie (DVT) können wir bei Bedarf dreidimensionale Röntgenaufnahmen anfertigen.