Kontakt
Leistungen

Kinderprophylaxe

Die Grundlage für gesunde Zähne wird in der Kindheit gelegt: Bereits die Pflege der Milchzähne ist sehr wichtig. Fehlen sie beispielsweise wegen einer Karies zu früh, können die bleibenden Zähne sich verschieben.

Wir legen daher großen Wert auf die Kinderprophylaxe in unserer Praxis. Unser Schutzprogramm für Kinderzähne:

Wenn die Milchzähne vollständig herausgewachsen sind, sollten Sie mit Ihrem Kind zu einer ersten Vorsorgeuntersuchung zu uns kommen.

Wir stellen uns auf unsere jungen Patienten ein und behandeln sie einfühlsam und vorsichtig. So können wir Ihr Kind nach und nach an seine Zahnarztbesuche gewöhnen, und es entwickelt erst gar keine „Angst vorm Zahnarzt“.

Falls wir eine Kiefer- oder Zahnfehlstellung bemerken, kann Dr. Prölß M.Sc., M.Sc., M.Sc. eine kieferorthopädische Therapie ergreifen.

Wir erklären Ihrem Kind in einfachen Worten, wie eine Karies entsteht und warum Zähneputzen so wichtig ist. Dabei lernt es auch, welche Nahrungsmittel gut für seine Zähne sind und warum es Süßigkeiten nur in geringen Mengen essen sollte.

Mit Ihrem Kind üben wir die richtige und gründliche Pflege seiner Zähne. Mit Ihnen zusammen erreichen wir, dass es von klein auf eine sorgfältige Zahnpflege beherrscht. Bei späteren Besuchen überprüfen wir, wie gut das Zähneputzen bereits funktioniert und zeigen Ihrem Kind, worauf es besonders achten sollte.

Anschließend werden alle Beläge gründlich und schonend entfernt. Die Zähne sehen sichtbar heller und schöner aus. Das zeigen wir Ihrem Kind, um es weiter zu motivieren.

Fluoridierungen führen wir nach Bedarf durch. Dabei werden die Zahnoberflächen mit einem Fluoridgel bestrichen, das den Zahnschmelz härtet und vor Karies schützt. Besonders bei einem hohen Kariesrisiko sind Fluoridierungen sehr sinnvoll.

Fissuren sind feine Grübchen auf der Kaufläche der Backenzähne. Oft sind sie so schmal, dass sie mit der Zahnbürste nicht vollständig gereinigt werden können. Besonders Kinder haben damit Schwierigkeiten, da sie in der Regel noch nicht so geschickt sind. Dort können sich Beläge festsetzen und zu einer Karies führen. Um dies zu vermeiden, führen wir Fissurenversiegelungen durch.

Dabei werden die Fissuren sorgfältig gereinigt und mit etwas weißem Kunststoff gefüllt. Die Kaufläche ist danach glatter und Beläge können wesentlich einfacher entfernt werden.

Bis Ihr Kind die richtige Zahnputztechnik beherrscht, dauert es etwas. In der Regel sind Kinder mit etwa sechs bis sieben Jahren in der Lage, Ihre Zähne selbst sorgfältig zu putzen. Davor sollten Sie selbst noch einmal nachputzen – denn Milchzähne sind sehr empfindlich und werden schnell von einer Karies angegriffen.

Bei den regelmäßigen Vorsorgeterminen in unserer Praxis motivieren wir Ihr Kind, seine Zähne regelmäßig zu pflegen und geben ihm Tipps, was es noch besser machen kann.

Mit unserem Prophylaxe-Programm und einer sorgfältigen häuslichen Zahnpflege können eine Karies und eine Füllungstherapie oft vermieden werden – die Zähne bleiben gesund und schön. Wir wissen, dass Kinder nicht immer Lust aufs Zähneputzen haben. Hier sind Sie als Eltern gefragt. Wir stehen Ihnen gerne mit Tipps und Ratschlägen zur Seite.

In unserer Gesundheitswelt finden Sie viele Informationen zu Kinderzähnen und ihrer Pflege.